Home    Epochen   Künstler  Nationen  Themen   Literatur   Links   Disclaimer 
 

Giovanni Battista Tiepolo (1696-1770)

Giovanni Battista Tiepolo war ein sehr bedeutender Maler des späten Barock und des Rokoko. Tiepolo wurde in Venedig geboren, lernte dort Malerei und war bereits in jungen Jahren sehr erfolgreich. 175053 ging er mit zwei Söhnen nach Würzburg und dekorierte dort die neue Residenz des Fürstbischofs. Diese immensen Wandgemälde gelten bis heute als das Hauptwerk Tiepolos.

Die Wandgemälde in Würzburg demonstrieren hervorragend, die Einstellung des Rokoko zur Geschichte. Griechische Mythen, Heldenepen vermischen sich mit Allegorien und Historien der Antike und der Bibel. Dabei wird die auf den Gemälden dargestellte Architektur meistens in die reale des Palastes integriert, so dass die mythisch historischen Gestalten oft auch im Bischofspalast zu weilen scheinen. Geschichte ist also nichts Vergangenes oder gar Fremdes, sie ist ein Ideal, dem man die Gegenwart anzupassen versucht.





Ankunft der Kleopatra
 

Das Gastmahl der Kleopatra
 

Jupiter u. Danae
 

Briseis u. Agamemnon
 

Iphigenie
 

Moses wird gefunden