Home    Epochen   Künstler  Nationen  Themen   Literatur   Links   Disclaimer 
 

Laslett John Pott (1837-1898)

Laslett John Pott war einer der zahlreichen britischen Schlachten- und Historienmaler, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ihr Auskommen suchten. Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen scheint er aber für das damals sehr populäre Mittelalter kein Interesse entwickelt zu haben.

Er bevorzugte eher höfische Szenen aus der englischen Geschichte des 16. und 17. Jahrhunderts. Nach und nach wurde jedoch vor allem die napoleonische Zeit zu seinem Spezialgebiet. Aber auch hier malte er weniger die beliebten heroischen Schlachtszenen - vielleicht nur nicht, weil es bereits mehr als genug davon gab -, sondern eher Familiär-Amüsantes, wie die den König von Rom mit seiner "Amme" oder Napoleons Trennung von Josephine.

Pott scheint damit einen gewissen Erfolg gehabt zu haben, denn er stellte zwischen 1860 und 1897 regelmäßig an der Akademie aus und auch heute findet man noch einige seiner Gemälde an kleineren Museen.




Maria Stuart
 

Des Königs Favorit
 

Katherina von Aragon
 

Moskau
 

Der König von Rom