Home    Epochen   Künstler  Nationen  Themen   Literatur   Links   Disclaimer 
 

Francesco Hayez (1791-1882)

Francesco Hayez wurde 1791 in Venedig geboren. Nach dem Kunststudium, das er bereits in jungen Jahren begann, entwickelte er sich zum führenden Maler der Romantik in Italien, wobei er anfangs stark von den Nazarenern beeinflusst wurde. Neben zahlreichen Portraits entstanden Bilder mit christlichen und mythologischen Themen, die üblichen Odalisken und Haremsszenen und natürlich Historisches. Manchmal kombinierte er auch geschickt alle Sujets in einem Gemälde, wie bei "Ruth". Seine Historiengemälde zeigen hauptsächlich Szenen des italienischen Mittealters. Oft stehen dabei wichtige Personen der italienischen Stadtrepubliken im Vordergrund also sozusagen "frühbürgerliche" Protagonisten. Lediglich der Freiheitskampf gegen die Franzosen in der "Sizilianischen Vesper" ist ausgesprochen kriegerisch dargestellt.

Erst in seiner Spätphase entstand dann schon stark unter dem Einfluss des Neoklassizismus das große Historien-Spektakel "Die Zerstörung des Tempels in Jerusalem".




Ruth
 

Bathsheba
 

Vittor Pisani

Doge Foscari

Sizilianische Vesper

7. Kreuzzug

Haremsszene
 

Zerstörung des Tempels