Home    Epochen   Künstler  Nationen  Themen   Literatur   Links   Disclaimer 
 

Ivan Yakovlevich Bilibin (1876-1942)

Ivan Yakovlevich Bilibin (auch Iwan Jakowlewitsch) studierte zuerst in München Malerei und dann unter Ilja Repin an der Kunstakademie in Sankt Petersburg. Später arbeitete er vor allem als Illustrator für Zeitschriften und Bücher und wurde zu einem wichtigen Vetreter des russischen Jugendstils.

Wie viele fortschrittliche Künstler seiner Zeit interessierte er sich auch stark für das kulturelle Erbe seines Landes in den Dörfern und somit für Folklore, traditionelle Architektur und Märchen. Dieser Einfluss ist an zahlreichen Märchenillustrationen zu sehen und auch an Bühnendekorationen.

Nach der Oktoberrevolution 1917 verließ er zuerst Russland und lebte viele Jahre im Exil, ab 1925 in Paris. Schließlich versöhnte er sich jedoch mit der sowjetischen Regierung und kehrte wieder in seine Heimat zurück, wo er dann 1942 während der Belagerung von Leningrader starb..



Die schöne Vasilisa
 

Der schwarze Reiter
 

Der rote Reiter
 

Der weiße Reiter
 

Kashchey
 

Bogatyr Volga
 

Illustration
 

Illustration