Home    Epochen   Künstler  Nationen  Themen   Literatur   Links   Disclaimer 
 

Aubrey Vincent Beardsley (1872-1898)

Aubrey Vincent Beardsley galt bereits als Kind als hoch begabt, musste sich jedoch schon früh eine Arbeit in einem Büro suchen. Schließlich konnte er den bekannten Maler Edward Burne-Jones auf sich aufmerksam machen, wodurch ihm der Besuch einer Kunstschule ermöglicht wurde. Er arbeitete vorwiegend als Zeichner, wobei der Einfluss der Präraffeliten deutlich war. Unter anderem befasste er sich aber auch eingehend mit japanischen Holzschnitten, was in seinen Arbeiten ebenfalls leicht zu erkennen ist.

Bereits 1892 illustrierte eine Ausgabe Thomas Malorys "Le Morte d’Arthur", und bald darauf die englische Ausgabe von Oscar Wildes "Salome". In der Folgezeit arbeitete er an zahlreichen erotischen Zeichnungen für verschiedene Publikaten, wodurch er sehr bekannt wurde.

Beardsley war wahrscheinlich der begabteste englische Jugenstilkünstler und sicher auch einer der erfolgreichsten. Dennoch hatte er seit seiner Kindheit immer wieder mit der Tuberkulose zu kämpfen, an der er dann bereits 1898 in südfrankreich starb.



Arthur
 

Merlin
 

Tristan
 

Finden des Grals
 

Tannhäuser
 

Der Neophyte
 

Ill. zu Lysistrata
 

Ill. zu Lysistrata
 

Herodias
 

Salome
 

Salome
 

Salome
 




 


Therapie von Frustessen